StarCraft 2 wird teilweise kostenlos spielbar

Ich bin ein totaler Fan von StarCraft 2 und verfolge das Spiel seit dem ersten Teil. Vor allem liebe ich die Story im Kampagnen-Modus. Für den Mehrspieler-Modus konnte ich mich nie so sehr begeistern. Auch wenn ich den Herausforderungen mag, war das Spiel doch meistens sehr einseitig ;).

Die Kampagnen haben es mir aber angetan und allein wegen der Story wert diese durchzuspielen. Diese waren nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht und sehr abwechslungsreich.

Um so mehr freut es mich, dass Blizzard nun entschieden hat, den ersten Teil von StarCraft 2 teilweise kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wings of Liberty wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Spieler, die Wing of Liberty vor dem 31. Oktober 2017 gekauft haben, erhalten kostenlos Heart of the Swarm kostenlos dazu, wenn man sich zwischen dem 8.11. und dem 8.12. 2017 in StarCraft 2 einloggt.

Außerdem wird der gewerteten Mehrspielermodus freigeschaltet, sobald 10 unbewertete Spiele an einem Tag gespielt wurden.

Alle Ko-op-Kommandanten können bis Level 5 kostenlos gespielt werden, wobei Raynor, Kerrigan, und Artanis ohne Einschränkung gespielt werden können.

Wer alle 3 Kampagnen bereits vor dem 31.10.2017 besessen hat, soll wohl einen exklusiven Ghost-Skin und drei neue Porträts erhalten.

Die anderen Kampagnen sollen weiterhin zum Kauf zur Verfügung stehen. Angeblich zu je 14,99€ oder zusammen für 39,99€.
Stand.14.11.2017 11:05: Konnte ich die Preise im Shop nicht nachvollziehen. Heart of the Swarm 14,99€, Legacy of the Void 24,99€

Fazit

Ich bin mal gespannt, ob dies sich für Blizzard auszahlt. Ich freue mich jedenfalls, dass jetzt noch mehr Spieler das Vergnügen haben das Spiel spielen zu können und vor allem für mehr Nachwuchs im Mehrspieler-Modus sorgen werden. Ich kenne auf jeden Fall schon einen Freund, der sich bisher immer geweigert hat. Vielleicht kann ich nun mit der Kostenlos-Variante locken.

Was sagt ihr dazu, dass ein Teil nun kostenlos zur Verfügung steht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.